Tourguide-Systeme lassen sich in ein- und wechselseitige Systeme unterteilen. Systeme zur einseitigen Kommunikation bewähren sich hervorragend bei Ausflügen mit Reisegruppen, da es dort genügt, wenn der Reiseleiter zu den Teilnehmern spricht. Was aber tun, wenn ein System gefragt ist, das die freie Kommunikation in beide Richtungen ermöglicht? Hier kommen wechselseitige Systeme ins Spiel.

Wechselseitige Tourguide-Systeme sind Funksysteme im Vollduplex (engl. Full Duplex), die das simultane Senden und Empfangen von Audio-Nachrichten ermöglichen. In anderen Worten: bei Vollduplex-Systemen können die beiden Gesprächspartner beliebig miteinander sprechen, d.h. gleichzeitig zuhören und selbst sprechen.
Alle Teilnehmer befinden sich jederzeit im Abhörmodus. Das bedeutet, dass alle mithören können, selbst wenn sie nicht aktiv am Gespräch teilnehmen.

Einsatzbereiche für wechselseitige Tourguide-Systeme:
• Industrie – an Fertigungsstraßen, bei starkem Lärm
• Konferenzen, Schulungen und Diskussionsrunden
• Kommunikation zwischen Event-Organisatoren und Catering-Personal
• Gastronomie – Kommunikation zwischen der Küche, dem Saalmanager und den Kellnern
• Sport – Kommunikation zwischen Trainern und Sportlern (Schießplätze, Tennisplätze, Ski, Volleyball, Fußball, Radsport, Reitsport)
• Kommunikation von Rettungskräften
• Zuhause – Funk-Babysitter
• Geschäfte – Kommunikation zwischen Verkäufern und dem Vorgesetzten im Verkaufsraum
• Personen- und Objektschutz – zur Kommunikation der Wachleute

Besonders empfohlene Modelle:
Wiwi – Mini-System für freie Gespräche von 5 Personen gleichzeitig
• mGuide FDLR – vielseitiges wechselseitiges System mit einer Reichweite von über 500 Metern
Linkx TG-101 – intuitive Bedienung
• TG-201 – Batterielademöglichkeit via Micro-USB-Anschluss
• TG-288D – elegante und moderne Optik
mGuide FDLR

Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf