Moderne Lösungen für Menschen mit Behinderungen

11 stycznia 2022
Posted in Blog
11 stycznia 2022 faster

Moderne Lösungen für Menschen mit Behinderungen

Menschen mit Behinderungen möchten ebenso wie Menschen ohne Behinderungen an Führungen teilnehmen oder eigenständig und selbstbestimmt kulturelle Veranstaltungen und Ausstellungen besuchen. In öffentlichen und insbesondere in kulturellen Einrichtungen sind Hilfsmittel für Menschen mit Behinderungen unterschiedlicher Ausprägung noch nicht an der Tagesordnung. Die Betroffenen stoßen auf viele Schwierigkeiten und manchmal sogar auf Einschränkungen, die sie daran hindern, aktiv an vielen Veranstaltungen teilzunehmen oder lediglich eine Ausstellung zu besuchen.

Für Menschen mit Behinderungen ist es besonders wichtig, unabhängig zu sein und Lösungen zu nutzen, die es ihnen beispielsweise ermöglichen, selbständig eine Ausstellung zu besuchen. In Kultureinrichtungen oder anderen öffentlichen Einrichtungen kommt es vor allem darauf an, dass sich jeder, unabhängig von seinen persönlichen Bedürfnissen, in der Einrichtung frei bewegen kann und dass die Einrichtung für alle zugänglich ist. 

Zu den modernen Lösungen gehören Audioguide- und Tourguide-Systeme, die für verschiedene Personengruppen von großem Nutzen sind: Menschen mit Sehbehinderungen, Kinder und Senioren, Menschen mit Behinderungen, Hörgeräteträger. Mit Audioguide-Systemen können all diese Personen z. B. eine Museumsausstellung besuchen oder ohne Hilfe an einer Führung teilnehmen.

Diese Geräte sind bereits auf die Bedürfnisse von Menschen mit verschiedenen Behinderungen abgestimmt. Sie sind mit gut lesbaren, kontrastreichen Anzeigen sowie mit Fühlpunkten auf dem Tastenfeld oder dem Gehäuse ausgestattet, die sehbehinderten und blinden Menschen die Bedienung des Systems erleichtern. Die Lautstärkeeinstellung und die hohe Reichweite sind besonders hilfreich für Menschen mit einer Hörbehinderung, die die Lautstärke des Empfängers nach ihren individuellen Vorlieben einstellen können und nicht befürchten müssen, dass sie den Führer oder eine abgespielte Tonaufnahme nicht hören. Die Geräte sind so konzipiert, dass sie gut in der Hand liegen und auch von Menschen mit z. B. Mobilitätseinschränkungen bedient werden können.

Tonaufnahmen können automatisch gestartet werden, sodass Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen die Ausstellung besuchen und die vorbereiteten Aufnahmen ohne fremde Hilfe anhören können. Sie können den Besucher durch die Anlage führen, sodass er alle Ausstellungsstücke in der Einrichtung problemlos besichtigen und sich mit ihnen vertraut machen kann.

Ein weiteres Mittel, das die Qualität eines Besuchs bereits in der Einrichtung selbst erheblich verbessern kann, ist die Induktionsschleife. Es handelt sich um eine Hörhilfe für Menschen mit Hörbehinderungen, die Hörgeräte oder Implantate verwenden. Dank der Induktionsschleife gelangt der Ton geräusch- und störungsfrei direkt an das Ohr des Hörgeschädigten. Die Induktionsschleife kann in einem Raum angebracht werden, z. B. unter dem Teppich in einem Konferenzraum, oder als Lanyard, das um den Hals getragen wird und direkt am Tourguide oder Audioguide befestigt ist.

Viele der Tourguide-Systeme sind mit Hörgeräten kompatibel, sodass Menschen mit Hörbehinderungen ohne das oben erwähnte Lanyard hören können.

Oftmals besuchen Menschen mit Sehbehinderungen keine Sport- oder Kulturveranstaltungen, Filmvorführungen oder andere Aufführungen. Hier kommt die Audiodeskription für Sehbehinderte zur Hilfe. Sie stellt eine Form der Kunstvermittlung dar und beschreibt das Geschehen auf der Bühne, dem Spielfeld oder der Leinwand. Dank mobiler Tourguide- und Audioguide-Systeme können sehbehinderte Menschen in vollem Umfang an einer Veranstaltung teilnehmen.

Es gibt also eine Reihe von Hilfsmitteln und Möglichkeiten für Menschen mit Behinderungen, an kulturellen und sportlichen Veranstaltungen teilzunehmen, eine Filmvorführung zu besuchen, an einer Führung teilzunehmen oder eine Museumsausstellung zu besichtigen. Tourguide- und Audioguide-Systeme können eine wertvolle Hilfe und manchmal die einzige Möglichkeit für Menschen mit Mobilitäts-, Seh- oder Hörbehinderungen sein, eigenständig und selbstbestimmt an vielen Aktivitäten teilzunehmen, die bis vor kurzem nur für Menschen ohne Behinderung zugänglich waren.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf