Gegensprechanlagen – drahtlose Vollduplex-Kommunikation

3 sierpnia 2021
Posted in Blog
3 sierpnia 2021 faster

Gegensprechanlagen – drahtlose Vollduplex-Kommunikation

COVID-19 tauchte plötzlich auf. Das Virus hat uns dazu gezwungen, besonders vorsichtig zu sein und in gewöhnlichen und alltäglichen Situationen Abstand zu halten. Man arbeitet nun daran, die Auswirkungen von COVID-19 auf das Umfeld zu verringern und die Art und Weise der Kommunikation an die herrschenden Einschränkungen anzupassen. 

Zwei-Wege-Systeme werden zunehmend für die kostenlose, lizenzfreie Fernkommunikation gewählt. Viele Krankenhäuser, Industriebetriebe, Bauunternehmen, Produktionsteams und sogar das Gaststättengewerbe verwenden neben Telefonen oder sogar Paging-Systemen Zwei-Wege-Funksysteme als ihr primäres Kommunikationssystem. Die verwendeten Funkgeräte können das grundlegende Kommunikationssystem für ein Team darstellen.

In vielen Fällen kann der Kommunikationsbedarf jedoch besser durch Vollduplex-Sprechanlagen gedeckt werden. Sprechanlagen funktionieren anders als andere Funksysteme, da sie eine Vollduplex-Kommunikation ermöglichen und nicht Halbduplex, wie bei Funkgeräten. Einfach ausgedrückt ist dies der Unterschied zwischen der Möglichkeit, gleichzeitig zu sprechen und zuzuhören, und der Möglichkeit, jeweils nur zu sprechen oder zuzuhören. In einigen Fällen kann ein Kanal im Vollduplex-Modus einen erheblichen Unterschied in der Kommunikation und im Verständnis innerhalb eines Teams ausmachen.

Was die besten Sprechanlagen auszeichnet, lässt sich in drei Punkten beschreiben:

  • Keine Basisstation
    Die neuesten Sprechanlagen-Systeme benötigen keine große und schwere Basisstation, die an eine permanente Stromversorgung angeschlossen werden muss. Jedes Sende- und Empfangsgerät kann als Master- oder Slave-Gerät konfiguriert werden.
  • Keine Beschränkungen bei der Geräteanzahl pro Kanal
    Die Hersteller bieten in der Regel fertige Sprechanlagen-Sets mit einer begrenzten Geräteanzahl für einen bestimmten Kommunikationskanal an. Sie können nicht erweitert werden, so dass das Team eine vorher festgelegte maximale Benutzeranzahl hat, die oft gering ist, z. B. vier bis acht Sprechanlagen + eine Basisstation. Es lohnt sich, Systeme zu wählen, die keine derartigen Beschränkungen haben oder deren maximale Geräteanzahl pro Kanal viel höher ist. Zum Vergleich: In Axiwi-Systemen liegt diese Grenze bei bis zu 250 Sprechanlagen pro Kanal!
  • Vielfalt
    Die auf dem Markt erhältlichen Sprechanlagen ermöglichen eine Zwei-Wege-Kommunikation im Vollduplex-Modus, bei der zwei bis zehn Benutzer gleichzeitig miteinander sprechen, während die anderen (in der Regel eine unbegrenzte Personenanzahl) mithören, wobei die Möglichkeit besteht, sich dem Vollduplex auf einer Austauschbasis anzuschließen. Sie arbeiten auf lizenzfreien europäischen oder weltweiten Frequenzen. Man kann sie gemeinsam oder einzeln über Micro USB aufladen. Jedes dieser Systeme verfügt über einzigartige Merkmale, die auf die spezifischen Anforderungen der Benutzer zugeschnitten sind.

A/V-Produktionsteams benötigen Geräte mit einer stabilen Verbindung, die leicht zu transportieren sind und sich mit anderen Systemen verbinden lassen. Aus diesem Grund ist die drahtlose Sprechanlage FreeCom von Okayo eine Überlegung wert. Durch die Nutzung des Frequenzbands 863 MHz ~ 865 MHz mit digitaler 4GFSK-Modulation können die Benutzer sicher sein, dass ihre Übertragung nicht gestört wird. Die Geräte sind leicht und kompakt, und für den Transport steht eine breite Palette von Koffern zur Verfügung. FreeCom ist mit einer zusätzlichen 3,5-mm-Aux-in-Buchse ausgestattet, über die eine weitere (externe) Audioquelle übertragen werden kann. Der Stream kann Priorität erhalten oder sich mit dem Mikrofonsignal überschneiden. Es lohnt sich auf jeden Fall, auf die Stromversorgung der Sprechanlage zu achten. Bei diesem Gerät ist sie austauschbar. Sie können beliebige AA-Alkalibatterien oder Ni-MH-AA-Akkus verwenden, die eine sehr lange Betriebsdauer des Geräts mit einem Satz gewährleisten. Aufgrund des umfangreichen Zubehörs empfiehlt sich dieses System für Industrieanlagen, die Gastronomie und den Sportbereich.

Ein System, das sowohl für Schiedsrichter auf dem Spielfeld als auch für Werksarbeiter geeignet ist, ist das Axiwi AT-350, das in ganz Europa geschätzt wird. Das kleine und sehr leichte Sende- und Empfangsgerät bietet dem Benutzer eine Reichweite von mehr als 300 Metern in Sichtlinie. Dank seiner IP54-Konformität ist der AT-350 resistent gegen Staub und Wasser, die sowohl im Freien als auch bei der Lagerung auftreten können. Die Klangqualität ist auf höchstem Niveau. Mit acht verschiedenen Kanälen, die sich nicht gegenseitig stören, ist es auch ideal für Fernschulungen.

Für die anspruchsvollsten Teams, die in rauen Umgebungen arbeiten, in denen eine große Reichweite, mehr Benutzer und ein höherer Schutzgrad wichtig sind, hat der koreanische Hersteller Maytel das fortschrittliche Zwei-Wege-System Grand Multicom 2.4G entwickelt. Bis zu zehn Benutzer können gleichzeitig in Vollduplex frei sprechen. Die Standard-Reichweite in Sichtlinie beträgt über 500 Meter. Das robuste und stoßfeste Gehäuse der Sprechanlage ist nach IP67 zertifiziert. Für dieses System sind bis zu drei verschiedene Softwareversionen erhältlich, die sich als nützlich erweisen, wenn eine größere Reichweite oder das Überwinden vieler physischer Hindernisse notwendig ist. Grand Multicom 2.4G ist auch für Unternehmen und Agenturen in der Sicherheitsbranche bestimmt, da es mit der Möglichkeit ausgestattet ist, den Zugang zum Kanal mit einem speziellen PIN-Code zu verschlüsseln.

Zu den Vorteilen der drahtlosen Sprechanlagen gehören schnellere, klarere und natürlichere Gespräche, Freisprechbetrieb und erhöhte Produktivität. Darüber hinaus bieten Sprechanlagen mit digitaler Technologie oft eine bessere Klangqualität als Funkgeräte. Die verwendeten Technologien sind nicht anfällig für Rauschen oder andere Störungen. Eine hohe Klangqualität bedeutet, dass die Mitarbeiter einander besser verstehen und Missverständnisse vermeiden.

Die Teamkommunikation ist der Bereich, der sich am einfachsten durch neue Technologien aktualisieren und verbessern lässt. Die Einführung von Zwei-Wege-Kommunikationssystemen in einem Unternehmen ermöglicht soziale Distanz, sichereres Arbeiten, verringert Kommunikationsprobleme und, was am wichtigsten ist, verbessert in vielen Fällen die Teamleistung erheblich.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf